Angebote zu "Generationen" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Gründinger, Wolfgang: Wir Zukunftssucher
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wir Zukunftssucher, Titelzusatz: Wie Deutschland enkeltauglich wird, Autor: Gründinger, Wolfgang, Verlag: Edition Körber // K”rber-Stiftung, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bevölkerung // Demographie // Generationenvertrag // Vertrag // Gesellschaft // Zukunft // Alternativen // Soziologie // Familie // Jugend // Alter // Siedlung // Stadt // Prognose // futurologisch // Voraussage // Altersgruppen und Generationen // Bevölkerung und Demographie // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 223, Gewicht: 308 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Kinderarmut und Generationengerechtigkeit
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer reichen Gesellschaft wie der Bundesrepublik Deutschland sind viele Kinder arm, was umso mehr erstaunen muss, als man gleichzeitig die Überalterung, den fehlenden Nachwuchs sowie den nachlassenden Kinderreichtum der Familien beklagt. Gegenüber anderen Armutsformen weckt die Kinderarmut mehr negative Assoziationen und noch stärkerer Emotionen, z.B. im Zusammenhang mit Reizthemen wie ,Altersvorsorge' und ,Generationenvertrag'. In der öffentlichen Diskussion über die Riester'sche Rentenreform, aber auch zur wachsenden Staastsverschuldung und bei vielen anderen Gelegenheiten wurde bzw. wird die Frage gestellt, ob man nicht stärker zwischen Alt und Jung umverteilen müsse, um einen ansonsten drohenden ,Krieg der Generationen' zu verhindern.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Lebenszeiten
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die von Martin Kohli formulierte Theorie der ,Institutionalisierung des Lebenslaufs' stellt eine Art Kraftzentrum der Soziologie des Lebenslaufs und der Generationen dar. Das vorliegende Buch, das aus Anlass des 60. Geburtstags Martin Kohlis erscheint, gibt Auskunft über Forschungsfelder, Themen und methodische Ansätze innerhalb dieses Feldes. Sie sind bilanzierend, detaillierend und weiterführend. Sie erstrecken sich vom Themenfeld des Lebenslauf und der Biographie über Generationengestalten und Generationenbeziehungen, Sozialpolitik und Generationenvertrag, Migration und Weltgesellschaft bis zu selbstreflexiven Untersuchungen über Soziologen-Generationen.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Aufstand der Jungen
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Droht in einer alternden Gesellschaft ein Kampf der Jungen gegen die Alten um Pfründe, Posten und Prestige? Häufig ist in diesem Zusammenhang von Generationengerechtigkeit die Rede: Die Chancen der jungen und auch zukünftiger Generationen auf Befriedigung ihrer Bedürfnisse sollten wenigstens so groß sein wie die der älteren und vorangegangener Generationen. Die Realität jedoch sieht anders aus: Die Älteren hinterlassen ihren Kindern und Kindeskindern ein schweres Erbe, ganz gleich ob in Sachen Rente, Staatsverschuldung, Ökologie, Bildung oder Arbeitsmarkt. Mit Wolfgang Gründinger meldet sich in der Debatte endlich ein Vertreter der jungen Generation zu Wort, der gegen die überkommenen Leitbilder rebelliert. Jenseits von Zukunftsangst und Larmoyanz plädiert er für einen neuen Generationenvertrag, für Solidarität und Dialog der Generationen. Bedarf es vielleicht eines Aufstands der Jungen, um einen drohenden Krieg der Generationen zu vermeiden.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Familiale Lebenswelten und Bildungsarbeit
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

13 Umwelterziehllng in der Familie Inhaltlicher Ralunen: gemeinsame Sensibilisierung von Eltem und Kindem ftlr okologische Zusammenhiinge, Moglichkeiten und Grenzen von familialem Umwelt verhalten, Ansprtlche ofIentlicher Umwelterziehung (Kindergarten und Schule) an die Familie, ,,Bewahrung der SchOpfung" als theologische Dimension okologischer Verantwortung. Familie lIndfamilienergiinzende Infrastmktllr fllr Kinder im Vorscllllialter Inhaltlicher Rahmen: Erziehung als gemeinsame Aufgabe von Elternhaus und Kin dergarten, Eltemmitwirkung im Kindergarten, rechtliche, piidagogische und prakti sche Moglichkeiten, Gestaltung der Ubergiinge: Familie - Kindergarten - Schule, Umgang mit Gewalt und Aggressionen in Kindergarten und Elternhaus, familien politische Dimension des Kindergartens. Eltenr, Leltrerl-innen lind ScI,iIlerl-innen als Partner in der Scllllle Inhaltlicher Ralunen: Erziehung als gemeinsame Aufgabe von Elternhaus und Schu Ie, Wert- und Normenvermittlung, Zusammenarbeit von Eltem, Lehreml-innen und SchUleml-innen, Aufgaben, Moglichkeiten und Grenzen der Mitwirkung in der Schule: rechtliche, piidagogische und praktische Perspektiven, Gestaltung des Schullebens, Liebe, Freundschaft, Sexualitiit - gemeinsame sexualpiidagogische Pro Aufgaben, Gewalt und Aggressionen, Alkohol und Drogen als gemeinsames blem. AbliJsllngsprozej zwischen JlIgendlichen lind Eltenr Inhaltlicher Ralunen: Selbstiindigwerden der Iugendlichen, AblOsungsprozeB der Eltem von ihren Kindem, Normen- und Wertekonflikte zwischen den Generationen, Einflusse auBerfamilialer Faktoren auf die Lebenswelt Iugendlicher, Probleme der Berufswahl. Allfgaben lind MiJglichkeiten der Familienpolitik a) allgemeine Grundlagen Inhaltlicher Rahmen: demographische Entwicklung, Leitbilder der Familien-, Frau en- und Iugendpolitik, wirtschaftliche Grundlagen der Familie, z.B. Familienlasten ausgleich: Ehegattensplitting, Generationenvertrag, Familienleistungsausgleich, Familiensplitting, Familienwahlrecht, Familie als Wirtschaftsfaktor.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Der Generationenvertrag.
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Generation hat alle Aussichten, im 21. Jahrhundert die zentrale Kategorie der Verteilung von Einkommen, Vermögen und Status zu werden, nachdem im 19. Jahrhundert die Klasse und im späten 20. Jahrhundert das Geschlecht die Verteilungsdebatten beherrschten. Die Auseinandersetzung um die Verteilungsgerechtigkeit zwischen den Generationen begann mit besorgten Fragen nach der Zukunft der Alterssicherung. Sie hat sich inzwischen aber auf alle Lebensalter ausgeweitet. Die intergenerative Verteilung wird als Generationenvertrag bezeichnet. Das Ziel des Generationenvertrages ist die Stabilisierung des Lebenseinkommens. Die mittlere Generation sorgt mit ihrer Erwerbs- und Familientätigkeit für die Jugend, die noch nicht für sich selbst sorgen kann, und für die ältere Generation, die der Unterstützung bedarf. Der Verfasser zeigt drei historische Modelle des Generationenvertrages, den traditionellen, den bürgerlichen und den modernen Generationenvertrag.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Der Generationenpakt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Rentnerschwemme", "Alterslast" und "Zukunftsdiebe" - geradezu zynisch wird die ökonomische Belastung der Jüngeren durch die Älteren beklagt: Die Alten lebten auf Kosten der Jüngeren und beraubten diese ihrer Lebensgrundlage - gar wird behauptet, ein "Krieg der Generationen" drohe!Nichts davon ist wahr! Horst W. Opaschowski gilt als "Mr. Zukunft", als wissenschaftlicher Vordenker und Visionär mit Augenmaß. In seiner neuesten Studie belegt er: Alt und Jung kooperieren mehr, als dass sie sich bekämpfen. Beide brauchen einander, beide profitieren von einander. Neben dem alten Generationenvertrag hat sich ein "Generationenpakt" entwickelt: eine auf familialen Werten basierende Übereinkunft zwischen Jung und Alt, ein natürlicher Austausch von Lebensressourcen und Unterstützungsleistungen. Die Beziehung zwischen den Generationen lebt von Alltagssolidarität, von gewachsenen sozialen Beziehungen und Bindungen - und nicht von auferlegten gesetzlichen Verpflichtungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Der Generationenpakt
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Rentnerschwemme«, »Alterslast« und »Zukunftsdiebe« – geradezu zynisch wird die ökonomische Belastung der Jüngeren durch die Älteren beklagt: Die Alten lebten auf Kosten der Jüngeren und beraubten diese ihrer Lebensgrundlage – gar wird behauptet, ein »Krieg der Generationen« drohe! Nichts davon ist wahr! Horst W. Opaschowski gilt als »Mr. Zukunft«, als wissenschaftlicher Vordenker und Visionär mit Augenmass. In seiner neuesten Studie belegt er: Alt und Jung kooperieren mehr, als dass sie sich bekämpfen. Beide brauchen einander, beide profitieren von einander. Neben dem alten Generationenvertrag hat sich ein »Generationenpakt« entwickelt: eine auf familialen Werten basierende Übereinkunft zwischen Jung und Alt, ein natürlicher Austausch von Lebensressourcen und Unterstützungsleistungen. Die Beziehung zwischen den Generationen lebt von Alltagssolidarität, von gewachsenen sozialen Beziehungen und Bindungen – und nicht von auferlegten gesetzlichen Verpflichtungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Kinderarmut und Generationengerechtigkeit
63,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In einer reichen Gesellschaft wie der Bundesrepublik Deutschland sind viele Kinder arm, was umso mehr erstaunen muss, als man gleichzeitig die Überalterung, den fehlenden Nachwuchs sowie den nachlassenden Kinderreichtum der Familien beklagt. Gegenüber anderen Armutsformen weckt die Kinderarmut mehr negative Assoziationen und noch stärkerer Emotionen, z.B. im Zusammenhang mit Reizthemen wie ,Altersvorsorge' und ,Generationenvertrag'. In der öffentlichen Diskussion über die Riester'sche Rentenreform, aber auch zur wachsenden Staastsverschuldung und bei vielen anderen Gelegenheiten wurde bzw. wird die Frage gestellt, ob man nicht stärker zwischen Alt und Jung umverteilen müsse, um einen ansonsten drohenden ,Krieg der Generationen' zu verhindern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot