Ihr Generationenvertrag Shop

Humanität einer alternden Gesellschaft
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Risiken birgt eine alternde Gesellschaft für die Humanität in den Beziehungen zwischen den Generationen? Welche Herausforderungen sind angesichts der Zunahme pflegebedürftiger Mitbürger zu bewältigen? Wie steht es um die Stabilität des Generationenvertrags im System der sozialen Sicherung? Was heißt Selbstbestimmung am Ende des Lebens? Ist ein Leben ohne autonome Kontrolle menschenunwürdig? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Sterben als Teil des Lebens angenommen werden kann? Diese für unsere Gesellschaft und aktuelle Situation drängenden Fragen erörtern Andreas Kruse, Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg, Giovanni Maio, Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität Freiburg, und Jörg Althammer, Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Katholischen Universität Eichstätt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Vertagte Zukunft
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Quo vadis, Deutschland? Peer Steinbrück unterzieht unsere bundesdeutsche Gegenwart einer schonungslosen Analyse und wirft einen genauen Blick auf die Herausforderungen, deren Bewältigung über Deutschlands Zukunft entscheidet. Deutschland steht im Vergleich mit vielen anderen europäischen Staaten gut da. Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum sind zufriedenstellend, Arbeitslosenquote und Verschuldung halten sich im Rahmen. Kein Anlass zur Sorge also? Keineswegs, sagt Peer Steinbrück. Wohlstand und Stabilität sind gefährdet, wenn wir aus Ruhebedürfnis weiterhin alle heiklen Themen verdrängen. Wir sind selbstzufrieden geworden und merken nicht, dass unsere Lebens- und Arbeitsverhältnisse sich radikal verändert haben. Deutschland braucht dringend einen neuen Generationenvertrag und neue Spielregeln für das Internet-Zeitalter. Der Wandel darf nicht anonymen Marktkräften und einem enthemmten Finanzsektor überlassen bleiben. Steinbrück entwirft eine gesellschaftspolitische Agenda jenseits parteipolitischer Barrieren. Und er fragt, ob die Große Koalition ihrem Anspruch gerecht wird. Prägnant und kompetent, leidenschaftlich und mit Augenmaß.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Logik der Sorge
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Aufklärung gilt das Idealbild vom mündigen Individuum, das Verantwortung für sein Handeln trägt. Durch die Übermacht der neuen Medien und den globalen Kapitalismus wird jedoch die Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen, systematisch zerstört. Auch Erwachsene sind tatsächlich keine mündigen Individuen, sondern verharren in einem Zustand der Unreife, der es ihnen unmöglich macht, die jüngere Generation zu Verantwortungsbewußtsein zu erziehen. Ein Generationenvertrag wird aufgelöst und das Leben auf das Lustprinzip, die bloße Gegenwart, reduziert, somit wird Vergangenheit ausgelöscht und eine Zukunft nach den Idealen der Aufklärung aussichtslos. Die Folgen sind eine Infantilisierung der Gesellschaft, strukturelle Verantwortungslosigkeit und eine durch manipulative Medien verursachte gesamtgesellschaftliche Aufmerksamkeitsstörung. Bernard Stieglers Hauptinteresse gilt dem Zusammenhang von Kultur und Technik und den Veränderungen der Gesellschaft durch Medien und Digitalisierung. Der Autor klagt die Medien an, die in ihrer Funktion als ´´Psychotechnologien´´ ein triebgesteuertes Publikum heranzüchten, das nicht mehr Sorge tragen kann und soll - Sorge um das Selbst, die Familie, die Umwelt und auch die Sorge, wie sie sich in der mündigen Kritikfähigkeit äußert. Marketing wird zum alleinigen Instrument der Sozialkontrolle, die Telekratie ersetzt die Demokratie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Streit um Gerechtigkeit
18,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Gerechtigkeit? Um den Begriff und seine Inhalte wird seit jeher gerungen, und aktuell besetzt er einen zentralen Platz in der politischen Debatte. Um in der politischen Öffentlichkeit überzeugen zu können, sehen sich Parteien, Verbände und Initiativen gehalten, den Diskurs über die Gerechtigkeit zu bedienen. In der Folge finden auch Theorien der Gerechtigkeit wieder größere Aufmerksamkeit. Doch mit der Renaissance der Gerechtigkeit lassen sich zugleich auch Verschiebungen und Vervielfältigungen in den Gerechtigkeitsvorstellungen, in den Gerechtigkeitstheorien sowie in den gerechtigkeitsrelevanten Themen beobachten. Gerechtigkeit gibt es weniger denn je im Singular, sondern im Plural - und vor allem nur im Streit. Die Verschiebungen und Vervielfältigungen in Sachen Gerechtigkeit zu sammeln und den aktuellen Streit um die Gerechtigkeit zu systematisieren, ist Aufgabe des Sammelbandes. Dazu wird in die verschiedenen Themen und Kontroversen im gegenwärtigen Gerechtigkeitsdiskurs kompetent eingeführt. Der Streit um die Gerechtigkeit wird dadurch nicht geschlichtet, aber die Leserinnen und Leser auf ihn vorbereitet. Der Band lädt dazu ein, sich und anderen über die je eigenen Gerechtigkeitsvorstellungen Rechenschaft zu geben und in den Streit um ihre Durchsetzung einzutreten. Inhaltsverzeichnis: Matthias Möhring-Hesse: Einführung Stefan Liebig/Bodo Lippl: Streit um die Gerechtigkeit - und was denken die Leute? Bernd Ladwig: Gerechtigkeit ohne Gleichheit? Walter Pfannkuche: Gerechtigkeit und Chancengleichheit Christa Schnabl: Von der Gleichstellung zur Gerechtigkeit? Zu Verschiebungen in den sozialethischen Leitkategorien durch Gender Mainstreaming Matthias Möhring-Hesse: Gut gegen richtig - Eine Debatte über die Grundlagen der Gerechtigkeit Hermann-Josef Große Kracht: Gemeinwohl statt Gerechtigkeit? Zur fraglichen Tragfähigkeit einer altehrwürdigen Leitsemantik des Politischen Matthias Iser: Gerechtigkeit und Anerkennung Burkhard Liebsch: Sinn für Ungerechtigkeit im Streit um Gerechtigkeit Matthias Möhring-Hesse: Schlechte Zeiten für die Verteilungsgerechtigkeit Bernhard Emunds/Matthias Möhring-Hesse: Globale Gerechtigkeit Hans-Richard Reuter: Der ´Generationenvertrag´ in der Konkurrenz der Gerechtigkeitsvorstellungen Konrad Ott: Grundlinien einer Theorie ´starker´ Nachhaltigkeit Literaturverzeichnis Autorenverzeichnis

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Minima Moralia der nächsten Gesellschaft als eB...
54,99 €
Rabatt
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Minima Moralia der nächsten Gesellschaft:Standpunkte eines neuen Generationenvertrags Daniel Dettling/ Christian Schüle

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Rosinante Kids Schaukelpferd
290,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochwertiges Schaukelpferd in verschiedenen Farben von Vondom Der Gartenhocker Rosinante aus dem Hause Vondom ist ein Gartenhocker der besonderen Art! Der außergewöhnliche Hocker aus Polyethylen ist ein Schaukelpferd für Kinder und Gartenhocker zugleich. Nicht nur im Garten dient Rosinante ihren Besitzern treu ergeben, auch in Kinderzimmern ist das originelle Sitzmöbel von Vondom ein echter Hit! Nicht nur Kinder lieben das Modell Rosinante, auch bei Erwachsenen ist das Designer Schaukelpferd äußerst beliebt, ermöglicht es dich dynamisches Sitzen ähnlich einem Schaukelstuhl. Ganz im Sinne des Generationenvertrags ist das Polyethylen voll recyclebar. Schaukelpferd Rosinante: Vondom auf den Spuren von Don Quijote Der Hocker Rosinante wurde vom finnischen Möbeldesigner Eero Aarnio für Vondom entworfen. Aarnio ist vor allem bekannt für seine spannenden Designermöbel aus Plastik und Fiberglas. Für das spanische Designmöbel-Label Vondom hat der finnische Designer mit dem Hocker Rosinante das berühmte Pferd von Don Quijote in Szene gesetzt. Mit diesem verspielten, multifunktionalen Sitzmöbel setzen Sie auf einen Designklassiker mit Beständigkeit. Hier wird klar: Designermöbel können Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern! Produkte von Vondom sind vom 5 % Sonderrabatt ab 3.000.- € Einkaufswert ausgenommen.

Anbieter: Desigano.com
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Der Generationenvertrag auf dem Prüfstand als B...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Generationenvertrag auf dem Prüfstand:Ein Planspiel Ulrich Dickmann/ Christoph Weishaupt/ Helge Wulsdorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Arbeit - Wirtschaft - soziale Gerechtigkeit
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fächer: Philosophie, Ethik, praktische Philosophie, Werte und Normen, Klasse 9-10 +++ Sehen Ihre Schüler bisher nur die Schatten in der Höhle? Geben Sie ihnen die Möglichkeit, die wahren Dinge zu erblicken: Mit diesem Themenheft veranlassen Sie die Jugendlichen zu einem neuen Nachdenken über Themen, die ihnen sowohl im Alltag als auch im Lehrbuch begegnen. Die Materialien zu wesentlichen Lehrplanthemen nutzen sowohl klassische als auch zeitgenössische Quellen und Texte, greifen aktuelle Aspekte auf und leiten die Schüler mit handlungsorientierten Methoden an, sich tiefer auch in komplexe Materien einzuarbeiten. Kopierfertige Arbeitsblätter erleichtern die Umsetzung der Themen im Unterricht. Wo nötig, gibt es zusätzlich Hinweise zur Unterrichtsreihe, Informationen zu Methoden oder Zusatzmaterialien. So wird das Höhlengleichnis nicht nur Inhalt sondern auch Sinnbild Ihres Ethikunterrichts! Das Heft beinhaltet Material u.a. zu folgenden Themen: - Ökonomische Aspekte in der Philosophie seit der griechischen Antike (z.B. Mill, Marx) - Ökonomie und Menschenbild - Wirtschaftsethik - Wirtschaftskrise und Gerechtigkeit - Sozialstaat und Generationenvertrag - Globalisierung - Verteilungsgerechtigkeit - Globale Gerechtigkeit (z.B. Verteilung der Vermögen in Industrieländern, Entwicklungsländern und Schwellenländern)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Das Glück der alten Tage (brand eins: Stabilitä...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Herr Hamm mag seine Eltern nicht besonders. Ein mürrisches ´´verfluchter Erzeuger!´´ ist noch das Freundlichste, was er für seinen greisen Vater übrig hat. Hamms Abneigung beruht auf Gegenseitigkeit. Auch seine Eltern machen sich nicht mehr die Mühe, Sympathie für ihren Spross zu heucheln. Alles, was sie noch mit ihrem Sohn verbindet, ist ihre Abhängigkeit. Er füttert sie mit Zwieback, das muss reichen. Auch das Zimmer, in dem die Eltern in Mülltonnen vegetieren, gehört Herrn Hamm. Der Generationenvertrag. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/090711/bk_brnd_090711_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Endlich Endlich!
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Altern der Gesellschaft wirft Fragen auf, die über die Finanzierbarkeit der Rente und wachsende Pflegekosten weit hinausreichen: Wie kann der Generationenvertrag in gerechter Weise fortgeschrieben werden? Welche Möglichkeiten brauchen junge Menschen, um trotz wachsender Belastungen ihre eigene Zukunft zu sichern? Wie muss sich unser Altersbild verändern? Nikolaus von Wolff ordnet die Herausforderungen und Potentiale des demographischen Umbruchs in greifbare Zusammenhänge ein: angefangen von stärker selbstbestimmten Lebensarbeitsphasen, über eine größere Offenheit des Ausbildungs- und Arbeitsmarkts, bis hin zu einem Wandel der Alltagskultur und besseren Bedingungen für Gründerinnen und Gründer. Die alternde Gesellschaft muss sich neu erfinden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Hält der Generationenvertrag? Die Reaktionen de...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hält der Generationenvertrag? Die Reaktionen der Politik auf den demografischen Wandel im Bereich der Alterssicherung:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Richard Schenk

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Assekuranz Ökologie und Risiko als Buch von Rei...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Assekuranz Ökologie und Risiko:Versicherungen als Mitgestalter des ökologischen Generationenvertrages. Auflage 2001 Reiner Wiedenlübbert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht